BFT Drehtorantrieb Phobos BT A40

309,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

BFT Drehtorantriebe Flügel
BFT Drehtorantriebsteuerung
Produktnummer: P935095 00002.1
Produktinformationen "BFT Drehtorantrieb Phobos BT A40"
Der elektromechanische Drehtorantrieb Phobos BT A40
Automatische Antriebe für Drehtore werden nicht nur aus Bequemlichkeit installiert, sondern ein elektromechanischer oder hydraulischer Torantrieb hat in der Regel auch bestimmte Sicherheitsfunktionen. Er schützt ein abgeschlossenes Areal oder ein Gebäude vor Betreten oder Befahren durch Unbefugte. Der Drehtorantrieb BT A40 auf Spindelbasis ist für ein- oder zweiflügelige Tore konzipiert. Die einzelnen Flügel sollten nicht länger als 3,0 Meter und nicht schwerer als 250 Kilogramm sein. Mit nur geringem Aufwand kann der Antrieb so modifiziert werden, dass er auch für Torflügel mit einer Länge von bis zu 4,0 Metern geeignet ist. Der Elektromotor läuft mit 24 Volt Spannung und leistet 50 Watt. Herzstück des Antriebs ist die vielseitige elektronische Steuerung THALIA von Bft.
Welche Optionen bietet die Steuerung THALIA?
Die vielseitige Steuerung THALIA kann direkt nach Installation des Antriebs Phobos BT A40 genutzt werden, weil einige Hauptfunktionen bereits vorprogrammiert sind. Es handelt sich beispielsweise um automatisches Wiederverschließen nach Öffnung des Tores, um Verzögerung beim Öffnen und Schließen (Softfunktion) sowie um Teilöffnung für den Ein- oder Auslass von Fußgängern. Sie können aber auch die Parameter der Hauptfunktionen über das angebrachte Display verändern und neu festlegen, ohne über Programmierkenntnisse verfügen. Ein besonderes Highlight der Steuerung besteht in ihrer Fähigkeit zum elektronischen Selbstlernen.
Wie kann Phobos BT A40 Unfälle vermeiden?
Automatische Torantriebe müssen Sicherheitssysteme aufweisen, die verhindern, dass es bei plötzlich und unvermutet auftauchenden Hindernissen im Öffnungsbereich des Tores zu Verletzungen oder Sachbeschädigungen kommt. Phobos BT A40 verfügt in Verbindung mit der Steuerung THALIA über einen hochwirksamen D-Track-Quetschschutz. Falls im Öffnungsbereich des Tores ein Hindernis in Form einer Person, eines Tieres oder eines Fahrzeugs auftaucht und vom Tor nur leicht berührt wird, erkennt die Steuerung THALIA das veränderte Drehmoment und leitet einen sofortigen Stopp mit Reversierung der Richtung ein. Verletzungen und Beschädigungen wird so wirksam vorgebeugt. Zusätzlich können Sie eine Lichtschranke einrichten, die den Öffnungsbereich des Tores überwacht, ein Hindernis sogar völlig berührungsfrei meldet und über die Steuerung einen sofortigen Stopp einleitet.
Wie kann ein Stromausfall überbrückt werden?
Der Elektromotor für den Antrieb der Spindel läuft mit 24 Volt Spannung. Ein Netzausfall kann daher mit einem Notakku überbrückt werden, den Bft als Zubehörteil anbietet. Auch eine geeignete Batterie kann vorübergehend die Stromversorgung übernehmen. Es wird dadurch vermieden, dass Personen oder Fahrzeuge das Gelände oder das Gebäude während des Stromausfalls nicht verlassen können. Falls kein Notakku und keine Notbatterie zur Verfügung stehen, können Sie den Antrieb mittels Spezialschlüssel entkoppeln und das Tor von Hand bewegen.
Downloads "BFT Drehtorantrieb Phobos BT A40"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.